Photovoltaikanlage egsol, Ratingen


Technische Daten:

Modulleistung: 5,1 kWp
Erwarteter Ertrag nach PVGIS10: 867 kW/kWp
Dachneigung: 48 Grad
Ausrichtung: Süd +5 Grad
In Betrieb seit: 16.4.2009
Ausführung: WiVenta Solar, Krefeld

Verwendete Teile

Verschaltung der Module:

Süddach östlich:
10 Module Tracker A, Eingang 1
Süddach westlich:
10 Module Tracker B Eingang 1
Süddach oben:
10 Module Tracker B Eingang 2 (*)
(*) Später sollte dieser String mittags automatisch vom Tracker B zum Tracker A geschaltet werden. So würde die obere Dachhälfte immer zusammen mit dem unverschatteten String laufen.
Zu diesem Zeitpunkt (Spätsommer 2009) sieht es so aus, als wenn die jetzige Beschaltung gar nicht so falsch ist. Der morgentliche Verlust an den 10 einzelnen Modulen ist höher als der abendliche Verlust an den parallel verschalteten 20 Modulen. Sollte das parallele verschalten den verschatteten String bei Laune halten? Wie auch immer. Da ein Gleichstrom-Relais extrem teuer ist lohnt sich der Umschalter so wie es aussieht so oder so nicht.

© Arnd Gräfe, 2010